Kalender

Dez
16
Di
kidsAbo: Hänsel und Gretel – Familienmusical ab 5 Jahren @ Lindenhalle Ehingen
Dez 16 @ 15:00 – 17:00

Ab 14 Uhr gibt es Spielstationen für die kids mit dem Kinderschutzbund.

Die Kleine Oper Bad Homburg präsentiert ein echtes Highlight für kleine und große Musikfreunde. Spannung, Spaß und Unterhaltung auf hohem Niveau: Klassische Musik im Outfit eines Musicals vermischt mit Rock und Pop erwartet die jungenZuschauer ab 5 Jahren.

Beschreibung

Das Familien-Musical “Hänsel und Gretel“ der Kleinen Oper Bad Homburg ist eine kindgerechte Bearbeitung der klassischen Märchenoper von Engelbert Humperdinck und Adelheid Wette. In faszinierender Weise wird der romantische Opernstoff für Kinder verkürzt und zu einem lebendigen, kurzweiligen Musical umgearbeitet. Das Ganze mit farbenfrohen Kostümen, einer aufwendigen Bühnenausstattung, ausgefallenem Lichtdesign und Pyrotechnik. Klaviermusik und Gesang sind live. Brillante, spielfreudige Sänger agieren. Die Story, die erzählt wird, ist ganz einfach und fast genau das Märchen der Brüder Grimm. Die Eltern in Humperdinck’s Märchenoper sind aber freundlicher als die im Originalmärchen. Berühmte Volkslieder, wie: “Suse, liebe Suse…“ und “Brüderchen komm tanz mit mir…“ wurden hineinkomponiert und sind vielen großen und kleinen Zuschauern sehr bekannt. Die böse Hexe lockt die Kinder selbst zum Hexenhaus und dann geht’s turbulent zu. Natürlich gibt es zum Schluß ein Happy-End. Der Vater findet seine Kinder heil wieder und Hänsel einen…., aber nein, mehr wird an dieser Stelle nicht verraten.

Preise:

Kinder € 7,00 / Erwachsene: € 12,00

Familienkarte (2 Erwachsene – 2 Kinder) € 32,00

KidsAbo

Gruppenkarten für Kindergärten und Grundschulen: € 3,50

BIDONVILLE @ Gasthof zum Ochsen
Dez 16 @ 17:00 – 19:00

Die Band Bidonville um den schon lange in Ludwigsburg wohnenden Franzosen Thierry Saladin bietet französische Chansons im jazzigen Gewand dar. Die reizvolle Kombination der melodiös-geschmeidigen Chansons mit dem rhythmusbetonten Swing klingt sehr harmonisch.

Dem Sänger Thierry Saladin ist es gelungen eine Brücke zwischen Chansons und Jazz zu schlagen. Mit seiner etwas herben, charismatischen Stimme ist er dafür prädestiniert, sich sowohl in sanften Balladen wie auch in stürmischen up-tempo-Nummern zu bewähren.

Einfühlsam begleitet wird Thierry Saladin von hervorragenden Musikern, die seiner Musik mit einem Höchstmaß an Sensibilität Ausdruck verleihen.

Zumeist geht es – naturellement – um die Liebe, um Beziehungsprobleme, Einsamkeit und Gemeinsamkeit aber auch um alltägliche Situationen und humorvolle Episoden.

 

Dez
19
Fr
5. Ehinger Kindlrock @ Jugendzentrum
Dez 19 @ 19:00 – 23:45

Im Dezember Kinder wird’s was geben – der 5.Ehinger Kindlrock steht an.
Dieses Jahr mit 3 fantastischen Bands und den Schülern der Musikschule Oton. 
Am 19.Dezember werden Angry Moses, The Phans und die überregional bekannte Rockformation Rockfish zu hören sein. Beginn ist um 19.00 Uhr.
Alle Einnahmen werden wie jedes Jahr gespendet. 
Die Benefizveranstaltung wird organisiert von:
Stadtjugendring Ehingen/Jugendzentrum Ego/Biergarten Groggensee/Actionmusic/musikschule oton 

weitere Infos findet ihr unter https://www.facebook.com/events/1530981263814954/

Jan
3
Sa
Neujahrskonzert mit der Donauphilharmonie Wien @ Lindenhalle Ehingen
Jan 3 @ 20:00 – 23:00

Zum wiederholten Male ist die Donauphilharmonie zu Gast in

Ehingen. Beim diesjährigen Neujahrskonzert liegt der musikalische

Schwerpunkt auf Ungarn.

In einer Ungarischen Nacht präsentiert die Donauphilharmonie

Wien das Land in allen Facetten der musikalischen Leidenschaft.

Seit über 200 Jahren fasziniert die Lebenseinstellung, Musikund

Tanzkultur Komponisten aus ganz Europa.

 

Ungarische Leidenschaften

Ferenc Erkel:                       Hunyadi László, Preludio

Franz Liszt:                         Orchesterlieder für Sopran

„Bist Du mild wie ein Lufthauch“

Johann Strauss:                   Waldmeister, Ouverture

     Der Zigeunerbaron, Ja, das alles auf Ehr´

Hector Berlioz:                     Rákoczy-Marsch aus

„La damnation de Faust“

Josef Hellmesberger:           Teufelstanz

Johann Strauss:                  Der Zigeunerbaron, Einzugsmarsch

    Die Fledermaus – Csárdás der Rosalinde

Josef Lanner:                      Ungarischer Bolero

Emmerich Kálmán:               Gräfin Mariza, wenn es Abend wird –

Lied des Tassilo

Die Csárdásfürstin

Eduard Strauß:                    Doctrinen, Walzer op.79

Emmerich Kálmán:              Die Zirkusprinzessin

Zwei Märchenaugen

Die Csárdásfürstin

Machen wir’s den Schwalben nach

 

Jan
17
Sa
Immobilienforum 2015 @ Lindenhalle Ehingen
Jan 17 – Jan 18 all-day

Das erwartet Sie:
Wer heute bauen, modernisieren oder renovieren möchte, muss sich informieren: Welches Heizungssystem ist ideal? Wie und womit statte ich meine eigenen vier Wände aus? Auch für dieses Jahr ist es uns wieder gelungen, viele regionale Handwerker für das Forum zu gewinnen.

Auch die Baufinanzierungsspezialisten der Donau-Iller Bank eG stehen Ihnen an beiden Tagen für Ihre Fragen rund um die Finanzierung Ihrer Wohnträume zur Verfügung.

Das Immobilien-Forum ist am Samstag und Sonntag jeweils von 11:00 – 17:00 Uhr geöffnet.

Jan
18
So
HELMUT EISEL und SEBASTIAN VOLTZ TRIO @ Franziskanerkloster
Jan 18 @ 17:00 – 20:00

Helmut Eisel – Klarinette

Sebastian Voltz – Rhodes Piano

Mario Bartone – Bass

Dirk Leibenguth – Drums

Beschreibung

“Wenn sich ein Laster genügend verbreitet hat, wird eine Tugend daraus.” Frank Sinatra, jener geheimnisvolle Charmeur mit dem Mafia-Hut und der rauchigen Stimme, schrieb sich diese hoffnungsvolle These einst auf die Fahnen. Groß geworden zwischen den italienischen und jüdischen Familien im Kneipen- und Gangstermilieu der Kleinstadt Hoboken, legte er aus dem Nichts eine ebenso steile wie schillernde Bühnenkarriere aufs Parkett. Was für eine Vorlage für den kreativen Klezmer Helmut Eisel!

Für “Talking Sinatra” hat Helmut Eisel gemeinsam mit dem experimentierfreudigen jungen Pianisten Sebastian Voltz am Keyboard ein aufregend unkonventionelles Bandprojekt auf die Beine gestellt. Eisel & Voltz lassen die Highlights von Sinatra und Zeitgenossen ebenso wie den mitreißenden Klezmer-Swing-Mix aus der eigenen Feder in dichten instrumentalen Konstellationen schillern und toben. Sinatras Musik – eine unwiderstehliche Sucht!

Und immer wieder My Way…

Jan
21
Mi
Neues von den Nibelungen – Jugendtheater ab 12 Jahren @ Lindenhalle Ehingen
Jan 21 @ 10:30 – 12:15

Wer kennt es nicht, das Nibelungenlied, die große Sage um Liebe und Macht, um Verrat und Rache? Wer kennt sie nicht, die Hauptfiguren dieser berühmten Tragödie: den schwachen König Gunther, den unverwundbaren Helden Siegfried, die starke Brünhild, die rachsüchtige Königin Kriemhild, den Verräter Hagen von Tronje, den Hunnenkönig Etzel und und und?

Eine Aufführung des Landestheaters Tübingen.

Beschreibung

Wie kaum ein anderer Stoff beschäftigt das mittelalterliche Heldenepos die Deutschen. Und kaum ein anderer Stoff ist so oft für die Bühne adaptiert worden.

Am Abend sollte eigentlich das bekannte Theater aus Berlin kommen und als Gastspiel „Die Nibelungen“ von Friedrich Hebbel aufführen. Aber bisher ist noch niemand aus Berlin eingetroffen. Das Theater ist ausverkauft, die Zuschauer sind schon im Raum, und weil man nicht absagen möchte, wird heute Abend auf jeden Fall gespielt. Allerdings sind derzeit nur die Schauspieler des Kinder- und Jugendtheaters im Hause, die gerade ein Kindermusical proben.

Jan
28
Mi
„Die Fledermaus“ – ein Gastspiel der Johann-Strauß-Operette Wien @ Lindenhalle Ehingen
Jan 28 @ 19:30 – 22:30

Spannend und frivol, lustig und auch manchmal bitter – die Abwechslung ist es, neben der Musik natürlich, die „Die Fledermaus“ so erfolgreich gemacht hat. Die Johann-Strauß-Operette-Wien verspricht dem Publikum ein neuartiges, an Wendungen reiches, musiktheatralisches Erlebnis. Operettenfreunde dürfen sich wieder auf einen unvergesslichen Abend mit hervorragenden Solisten, Orchester und Chor mit insgesamt 45 Mitwirkenden, prächtigen Kostümen, einem beeindruckenden Bühnenbild und einer unterhaltsamen Inszenierung freuen!

Die Fledermaus“ gilt als eine der berühmtesten Operetten von Johann Strauß und als Höhepunkt der „Goldenen Operettenära“. Sie wurde 1874 in Wien uraufgeführt. Die Arie „Mein Herr Marquis“ und der Chorwalzer „Brüderlein und Schwesterlein – Du und du“ sind bekannte Melodien aus der „Fledermaus“.

Zum Inhalt: Gabriel von Eisenstein muss für ein paar Tage ins Gefängnis. Der Notar Falke – der beim vergangenen Fasching als Fledermaus verkleidet war, und von Eisenstein damals lächerlich gemacht wurde – will sich für die damalige Schmach rächen. Er überredet Eisenstein, ihn auf den Ball des Russischen Prinzen Orlowsky zu begleiten und erst in der Früh ins Gefängnis einzuziehen.

In Eisensteins Abwesenheit taucht unerwartet ein ehemaliger Liebhaber seiner Frau Rosalinde, der Opernsänger Alfred, auf. Als dann der Gefängnisdirektor Frank erscheint, um Eisenstein abzuholen, muss der Ex-Liebhaber gezwungener Maßen die Rolle des Ehemanns annehmen, also statt Eisenstein ins Gefängnis wandern.

Durch Falks Intrigen entsteht ein amüsantes Durcheinander in der Orlowsky-Villa: Eisenstein erscheint als französischer Marquis, Rosalinde als ungarische Gräfin, ihre Zofe Adele als begabte Schauspielerin. Im Gefängnis klärt sich dann alles auf und alle verzeihen einander den missratenen Scherz. Und aus der Zofe wird sogar – mit Orlowskys Unterstützung – wirklich eine Schauspielerin.

 

Karten im Vorverkauf zum Preis von 32,90 Euro bis 45,00 Euro erhalten Sie bei der Südfinder Tickethotline (07 51) 29 555 777 und südfinder.de, in Ehingen beim Ehinger Tagblatt, Ehinger Buchladen, Lufthansa City-Center und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

 

Tickets und Infos auch unter www.star-concerts.de. Telefonische Kartenbestellung unter

(01 80) 60 50 400  (0,20 €/Min. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Jan
30
Fr
AFTER-WORK-PARTY @ Style Art
Jan 30 @ 19:00 – 21:00

Liebe Modefans,

am 30. Januar findet bei uns in Rottenacker wieder eine wunderbare Modenschau mit Sekt Aperol und Häppchen statt, zu der wie Sie recht herzlich einladen wollen.
Die Modenschau startet ab ca. 19 Uhr und wir sind schon ab 18 Uhr für Sie da, sodass Sie sich noch in Ruhe umschauen können.

Es freut sich auf Ihr Kommen Petra Maria und Team!

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns an: 07393 4173

Feb
27
Fr
AFTER-WORK-PARTY
Feb 27 @ 19:00 – 22:00

Liebe Modefans,

am 27. Februar findet bei uns in Rottenacker wieder eine wunderbare Modenschau mit Sekt Aperol und Häppchen statt, zu der wie Sie recht herzlich einladen wollen.
Die Modenschau startet ab ca. 19 Uhr und wir sind schon ab 18 Uhr für Sie da, sodass Sie sich noch in Ruhe umschauen können.

Es freut sich auf Ihr Kommen Petra Maria und Team!

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns an: 07393 4173