Kalender

Jun
20
Sa
DIE ERFOLGSGESCHICHTE DES MUSICALS @ Lindenhalle, Ehingen
Jun 20 – Jun 21 ganztägig

von Bernstein bis Webber

 

Samstag, 20. Juni 2015 | 20 Uhr | Lindenhalle

Sonntag, 21. Juni 2015 | 19 Uhr | Lindenhalle

 

VVK:                      10,00 EUR

AK:                        12,00 EUR

Schüler/Studenten:   5,00 EUR

 

Musikalische Leitung: Christoph Erb & ZHAO Xiaoou

Tanzchoreographie:           Sabine Raasch

Spielleitung:            Wolfgang Gentner

 

Um 1900 begann in New York die Begegnung und gegenseitige Befruchtung verschiedener musikalischer Stile der unterhaltenden Musik: Marsch- und Walzermelodien der Wiener und Berliner Operette, die Ballettrevue der Pariser Theater, die Klezmermusik der osteuropäischen Juden und natürlich die Frühformen des Jazz. Daraus entstand eine neue Form des Musiktheaters: Musical Comedy,

Musical Show, Musical Entertainment… heute redet man nur noch vom „Musical“.

In einem Showkonzert erklingen Melodien und Tänze aus 100 Jahren Erfolgsgeschichte Musical – von Bernstein bis Webber, dargeboten von Solisten der Region, Tanzformationen des Tanzstudios Sabine Raasch, MontagsChor und einem deutsch-chinesischen Orchester.

Jun
24
Mi
CHORSERENADE @ Groggental
Jun 24 um 19:00 – 21:00

Ehinger Chöre

Bläserquintett der Stadtkapelle Ehingen

 

Mittwoch, 24. Juni 2015 | 19 Uhr

Groggental (beim Museum)

 

Eintritt frei

Liebherr Chor

Leitung: Kurt Rapp

MÄNNERGESANGVEREIN BERG

Leitung: Martin Spranz

 

Werkstattchor Ehingen

der Heggbacher Einrichtungen

Leitung: Heinz Schlumberger

 

Oberstufenchor der Realschule Ehingen

Leitung: Daniel Hink

 

Liederkranz Kirchen

Leitung: Alexander Lotz

Liedertafel Ehingen

Leitung: Alexander Lotz

 

Cantus Firmus

Leitung: Rolf Ströbele

 

Moderation: Rolf Ströbele

 

Im Zentrum Ehingens, an einem geschichtsträchtigen Ort mit romantischem Flair gelegen, lädt der Platz am Groggental zum traditionellen Treffen Ehinger Chöre und Musikanten ein.

 

Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Open-Air-Veranstaltung, die den Sommeranfang mit Liedern und flotten Melodien begrüßt.

 

Bei Regen findet die Veranstaltung

in der Lindenhalle statt.

Jun
26
Fr
96. trad. Heimatfest Peter & Paul
Jun 26 – Jun 28 ganztägig

96. trad. Heimatfest Peter & Paul in Obermarchtal

Die langjährige Tradition ermöglicht es, dass das Heimatfest Peter und
Paul weit über seine Grenzen hinweg, bekannt ist. Die Ursprünge des
wohl ältesten Heimatfestes in der Region findet man bereits Ende des
19. Jahrhunderts in enger Verbundenheit mit dem Patrozinium der
Stiftskirche St. Peter & Paul am 29. Juni in Obermarchtal. Bereits 95
mal wurde nun schon das traditionelle Heimatfest Peter & Paul in
Obermarchtal gefeiert. Jahr für Jahr gewinnt das Peter & Paul – Fest
an zunehmender Beliebtheit. Als Veranstalter ist der Musikverein
Obermarchtal stets bestrebt, seinen Gästen und Freunden einen
angenehmen und geselligen Aufenthalt bei zünftiger Volks- und
Blasmusik und einem ansprechenden Programm zu bieten! Ein
abwechslungsreiches Programm lässt Jung und Alt gleichermaßen auf die
Kosten kommen. Schauen sie doch bei uns vorbei Wichtiges am Rande:
Wenn Sie noch etwas Zeit mitbringen, können wir Ihnen wärmstens einen
Rundgang im Münster Obermarchtal und im Museum Marchtal empfehlen
(Führungen mit Anmeldung sind möglich). Gerne lädt Sie die historische
Klosterkulisse der ehem. Prämonstratenser Abtei zum Verweilen ein.
Nehmen Sie sich die Zeit, es lohnt sich!

Weitere Infos unter
www.mv-obermarchtal.de

AFTER-WORK-PARTY
Jun 26 um 19:00 – 22:00

Liebe Modefans,

am 26. Juni findet bei uns in Rottenacker wieder eine wunderbare Modenschau mit Sekt Aperol und Häppchen statt, zu der wie Sie recht herzlich einladen wollen.
Die Modenschau startet ab ca. 19 Uhr und wir sind schon ab 18 Uhr für Sie da, sodass Sie sich noch in Ruhe umschauen können.

Es freut sich auf Ihr Kommen Petra Maria und Team!

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns an: 07393 4173

TAKE FOUR GUITAR QUARTET @ Spitalkapelle Hl. Geist
Jun 26 um 20:00 – 22:00

Orient Express/Tango

 

Freitag, 26. Juni 2015 | 20 Uhr

 

Spitalkapelle zum Heiligen Geist

 

VVK:                              10,00 EUR

AK:                                12,00 EUR

Schüler/Studenten:          5,00 EUR

 

Pia Grees                        Gitarre

Johan Fostier                            Gitarre

Matthias Kläger                Gitarre

Luc Vander Borght            Gitarre

 

Ein für die Gitarre unerwarteter Streifzug an einige der schönsten Schauplätze osteuropäischer Musikkultur entführt den Zuhörer in mystische Landschaften und weite Ebenen, in denen folkloristische Tänze, nostalgische Wiegenlieder und Lieder von der Erde und vom Feuer ihren Ursprung haben und endet mit einem Ausflug in die Welt des Tangos.

 

Take Four ist ein international renommiertes Gitarrenquartett aus Belgien, Deutschland, Frankreich und Italien. Sowohl solistisch wie auch im kammermusikalischen Bereich konnte es in vielen internationalen Wettbewerben und Konzerten Jury und Publikum begeistern. Das

Quartett besticht durch großen Facettenreichtum und die Originalität seiner Arrangements.

 

Pressestimmen

„Sie faszinierten über das musikalische Gestalten hinaus vor allem durch ihr bestechendes Zusammenspiel: Kongruenter und homogener in Technik und Ausdruck ist ein Ensemblespiel fast nicht vorstellbar.“

Badische Zeitung

 

„Die vier Saitenkünstler versetzen sich kongenial in die wechselnden Stimmungen der Komponisten: leidenschaftlich, stürmisch, melancholisch, zerrissen, ironisch, witzig, humorvoll, grotesk, auch schrill und schräg.“                                                                                                                                     Neue Musikzeitung

 

www.takefour.eu

Jun
27
Sa
MUSIKSCHULTAG @ Marktplatz Franziskanerkloster
Jun 27 ganztägig

Die Musikschule der Stadt Ehingen stellt sich vor

 

Samstag, 27. Juni 2015

 

11 – 12 Uhr | Marktplatz

Musik auf dem Marktplatz

Schülerinnen und Schüler der Musikschule stellen sich und ihre Instrumente vor.

 

14 – 15 Uhr I Franziskanerkloster,

Ernst und Anna Rumler-Saal

Ernst und Anna Rumler-Stiftung

Zu Ehren von Ernst und Anna Rumler erwartet alle Besucher eine spannende Aufführung der Kinder der Musikalischen Früherziehung.

 

Im Anschluss werden von Herrn Richard Huber, dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Preisträger der diesjährigen Wettbewerbe „Jugend musiziert“ ausgezeichnet.

 

15 – 17 Uhr I Franziskanerkloster, Unterrichtsräume

 

Instrumenteninformation

Alle interessierten Kinder sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen, sich über das Unterrichtsangebot der Musikschule zu informieren, Musikinstrumente auszuprobieren und sich von Lehrkräften beraten zu lassen.

 

Innenhof: Vorstellung Ensembles der Musikschule und ihrer Kooperationspartner

 

Innenhof/Kreuzgang: Bewirtung durch das Akkordeonorchester Allmendingen

SIMON & JAN @ franziskanerkloster
Jun 27 um 20:00 – 22:00

Ach Mensch – Musikalisches Kabarett

 

Samstag, 27. Juni 2015 | 20 Uhr

 

Franziskanerkloster Innenhof

 

VVK:                              10,00 EUR

AK:                                12,00 EUR

Schüler/Studenten:           5,00 EUR

 

Simon Eickhoff                 Gitarre und Gesang

Jan Traphan                    Gitarre und Gesang

 

Mit ihrem zweiten abendfüllenden Programm legen Simon & Jan eine liebevoll misanthropische Revue über das einzige Lebewesen vor, das wirklich eine Wahl hat, sich dann aber doch immer wieder zielgerichtet für das Falsche entscheidet. Sie nehmen den Menschen unter die Lupe. Das Ergebnis: Die Würde des Menschen ist unauffindbar. Und auch in punkto Energieeffizienz ist er nicht mehr tragbar. Sein Verbrauch reicht ins Unermessliche und was kommt heraus? Vorwiegend heiße Luft. Was tun? Abschalten? Abschießen? Friendly Fire – eine Spezies unter Beschuss. Die Waffen: zwei Stimmen und zwei Gitarren. Die Munition: fein arrangierte Songs, engelsgleicher Harmoniegesang und ein bis zur Perfektion betriebenes Gitarrenspiel. Simon & Jan feuern auf alles, was sich bewegt, auch in den eigenen Reihen. Kollateralschäden werden billigend in Kauf genommen. Sie sind halt auch nur Menschen.

Das weiße Kaninchen war gestern. Folgen Sie Simon & Jan in die Abgründe der menschlichen Säle und sichern Sie sich einen Platz in der ersten Reihe!

 

„Prix Pantheon 2014 – Jurypreis“

 

„Die neuen Shooting-Stars der Kabarett-Szene“

(WNZ, 6.11. 2012)

 

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im

Ernst und Anna Rumler-Saal statt.

 

www.simonundjan.de

Jun
28
So
Marchtaler Kunst- und Handwerkermarkt @ Marktplatz
Jun 28 ganztägig

Noch jung an Jahren ist der Marchtaler Kunst- und Handwerkermarkt –
die Markttradition aber bereits 200 Jahre alt. Bei klösterlichem
Ambiente rund um den Marktplatz präsentieren ca. 45 Kunst- und
Handwerker ihr hohes Niveau an Können. Die angebotene Produktpalette
ist breit gefächert. Formen, Farben und Ausführungen lassen keine
Wünsche offen. Dabei dürfen Sie künstlerische und handwerkliche
Produkte und Kunstgegenstände mit Vollendung im Design erwarten.
Vielleicht benötigen Sie ja noch ein schönes Geschenk für einen lieben
Menschen, oder sie wollen eine Shopping- Tour durch das kreative
Kunsthandwerk machen, dann könnte Ihnen unsere großartige Auswahl sehr
hilfreich sein. Der Markt findet bei jeder Witterung statt. Der
Eintritt für Besucher ist frei. Freuen Sie sich heute schon auf ein
buntes Markttreiben im Herzen von Obermarchtal. Öffnungszeiten: So.
10:30-18:00 Uhr, Marktplatz, 89611 Obermarchtal (UL)

Wichtiges am Rande: wenn Sie noch etwas Zeit mitbringen, können wir
Ihnen wärmstens einen Rundgang im Münster Obermarchtal und im Museum
Marchtal empfehlen (Führungen mit Anmeldung sind möglich). Gerne lädt
Sie die historische Klosterkulisse der ehem. Prämonstratenser Abtei
zum Verweilen ein. Natürlich ist für ausreichend Verpflegung am
Markttag gesorgt – gleich nebenan beim trad. Heimatfest Peter & Paul. Nehmen Sie sich die Zeit, es lohnt sich!

Weitere Infos unter
<http://www.mv-obermarchtal.de>
www.mv-obermarchtal.de

THE PEABODY CHILDREN’S CHORUS @ Stadtpfarrkirche St. Blasius
Jun 28 um 19:00 – 22:00

Vokalkunst aus den Vereinigten Staaten von Amerika – Benefizkonzert

 

Sonntag, 28. Juni 2015 | 19 Uhr

 

Stadtpfarrkirche St. Blasius

 

VVK:                      8,00 EUR

AK:                       10,00 EUR

Schüler/Studenten:  Eintritt frei

 

Leitung                  Doreen Falby

 

Der Peabody Children’s Chor zählt zu den besten Kinderchören der Vereinigten Staaten von Amerika.

 

Gegründet wurde der Chor 1989 in Baltimore, Maryland. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen im Alter von sechs bis achtzehn Jahren Kunst- und Volksmusik verschiedener Kulturen, Sprachen, Epochen und Stile auf höchstem Niveau zu vermitteln.

 

Auf ihren bisherigen Tourneen durch England, Italien, USA und Frankreich gastierte der renommierte Chor u. a. in London – St. Paul’s Cathedral, Rom, Florenz, Vatikan, New York – Carnegie Hall.

 

Freuen Sie sich mit uns auf die 80 Sängerinnen und Sänger, die auf ihrer diesjährigen Tournee durch Österreich und Deutschland in Ehingen Halt machen und Ihnen mit ihren wunderbaren Stimmen ein abwechslungsreiches Programm bieten werden.

 

Zitate

„Der Kinderchor von Peabody … hat wieder einen zauberhaften Beitrag geleistet.“                                                                                                                                                                Tim Smith, Baltimore Sun review

                                                                                                       Mendelssohn’s Elijah, May 2012

 

„The Baltimore Choral Arts Society und der Peabody Kinderchor haben ihre Rollen mit der bewundernswerten Schönheit des Tons und Zärtlichkeit des Ausdrucks erfüllt.“                              Tim Smith, Baltimore Sun review

                                                                           Adam’s On The Transmigration of Souls, June 2014

 

Der Reinerlös des Benefizkonzerts geht an die Ökumenische Hospizgruppe Ehingen e. V.

 

www.peabody.jhu.edu/chorus

Jul
3
Fr
… und dann war Licht @ Stadtpfarrkirche St. Blasius
Jul 3 um 21:00 – 23:00

Schöpfungsoratorium aus Klassik & Rock

für Solisten, Chor und Instrumente

 

Freitag, 3. Juli 2015 | 21 Uhr

 

Stadtpfarrkirche St. Blasius

 

VVK:                                10,00 EUR

AK:                                  12,00 EUR

Schüler/Studenten:               5,00 EUR

 

Eugen Eckert                            Text           

Thomas Gabriel                Komponist

bildundtonstudio               Lichtinszenierung             

new spirit                        Gesang       

KMD Volker Linz              Leitung

 

Die Bibel berichtet in ihrem ersten Buch von der Erschaffung der Welt in sieben Tagen. In sieben Teilen setzt das Schöpfungsoratorium, das Thomas Gabriel 2013 geschrieben hat, dieses Geschehen in Musik um. Dabei bedient sich der Komponist sowohl traditioneller als auch moderner Stile und Mittel. Der Chor, ein Erzähler, die Prophetin und neun Instrumentalisten bilden hierfür das Ensemble. Das Werk basiert auf den biblischen Texten aus dem Buch Genesis, denen Eugen Eckert in seinem Libretto eigene Texte gegenüber gestellt hat, die das Bibelwort reflektieren, kommentieren und ins Heute bringen. Die Klangfarben des Oratoriums werden zudem mit einer Lichtinszenierung, die den Kirchenraum der Musik entsprechend unterschiedlich beleuchtet, sichtbar gemacht.

 

www.kirchenmusik-blasius-ehingen.de