DSC_0227


Chinesische Gäste führen traditionelle Instrumente vor

Ehingen. Chinesische Gäste führen traditionelle Instrumente vor

Von Jürgen Emmenlauer

Da staunten die Schülerinnen und Schüler nicht schlecht: Die chinesischen Gäste aus der Music Middle School Shanghai hatten am Freitagvormittag in der Aula des Johann-Vanotti-Gymnasiums zum Instrumente schnuppern eingeladen. Nicht etwa Geige, Querflöte, Horn oder weitere bekannte Instrumente wurden vorgestellt, vielmehr fernöstliche Klangkörper. Musiklehrer Volker Frank und Musikschulleiter Michael Buntz standen Rede und Antwort zu den zahlreichen Fragen der Schüler an die Instrumentalisten. Rund 180 Mädchen und Jungs der Klassen eins bis vier der Grundschule im Alten Konvikt und die fünfte Klasse des Ehinger Johann-Vanotti-Gymnasiusm füllten die Aula. Hinzu gesellt hatten sich noch Musiklehrer Wolfgang Gentner sowie einige Gymnasiasten, die chinesisch als Unterrichtsfach gewählt hatten. Originell war das kurzerhand zusammen eingeübte Musikstück zum Film Pippi Langstrumpf. Es war eine höchst kurzweilige und sehr informative wie interessante Musikstunde, bei der es viel zu lachen und schmunzeln gab. Die Zeit verging wie im Flug!