Headerbild


Sind Sie stark genug, um ein Bus zu ziehen?

Ehingen. Am 4. März fällt der Startschuss für die 10. Süddeutsche Meisterschaft im Buswettziehen auf dem Marktplatz in Ehingen. Für die Jubiläumsauflage des publikumswirksamen Kräftemessens hat sich Veranstalter Bottenschein Reisen gut vorbereitet. Tausende Zuschauer und zahlreiche Buswettzieher werden erwartet. Den schnellsten Buspulling-Teilnehmern winken attraktive Preise.

Von Aurel Alexander Dörner

Buspulling ist ein spektakulärer Mannschaftswettkampf, bei dem Groß und Klein die Muskeln spielen lassen können. Mit reiner Körperkraft, aber auch der richtigen Technik, gilt es, einen 12 Tonnen schweren Reisebus an einem dicken Seil über eine Distanz von 30 Metern zu ziehen. Feuerwehrmannschaften, Journalistenteams, Kaffeekränzchen, Fitnessclubs und Stammtischbrüder zogen bereits um die Wette. „In den vergangenen zehn Jahren haben bei den Süddeutschen Meisterschaften in Ehingen mehr als 160 Amateur-Mannschaften und damit über 1000 Buswettzieher gegeneinander an einem Strang gezogen“, berichtet Organisator Horst Bottenschein.

Die Vorbereitungen zu den Süddeutschen Buspulling-Meisterschaften am Sonntag, 4. März in der Ehinger Innenstadt gehen indes mit Vollgas in die Zielgerade. Das armdicke Tau, die elektronische Zeitmessanlage und der Wettbewerbs-Omnibus haben den Vorab- Check mit Bravour bestanden. Sämtliche Genehmigungen der Stadt Ehingen zur Durchführung des Jubiläums-Buswettziehens am Marktplatz liegen bereits vor.

 

Nach der aktuellen Anmeldeliste herrscht schon großes Interesse an der Veranstaltung, zu der jährlich Tausende Zuschauer den Weg nach Ehingen finden. „Zahlreiche Teams haben sich bereits im vergangenen Jahr für das Ehinger Buswettzieh-Event angemeldet“, berichtet Veranstalter Horst Bottenschein vom gleichnamigen Ehinger Reiseunternehmen. Rund um den Marktplatz der schwäbischen Kleinstadt im Alb-Donau-Kreis wird am Sonntag (4.03.) allerhand geboten sein. Moderator Harry Kist vom Ulmer Hörfunksender Donau 3 FM wird auch bei der 10. Buspulling- Meisterschaft in seiner gewohnt lockeren Art durchs Programm führen. Gegen 14.00 Uhr wird Renate Bottenschein die Starthupe zur 10. Süddeutschen Buswettziehmeisterschaft drücken. Wie die Jahre zuvor freuen sich die einzelnen Buspulling-Teams auf lautstarke Unterstützung aus den Zuschauerrängen. Noch ist auch die Anmeldefrist nicht verstrichen.

 

Teamanmeldung

Bei der Zusammensetzung des Teams gilt folgendes zu beachten: „Jede Mannschaft setzt sich aus sechs Personen zusammen: fünf Wettkämpferinnen und/oder Wettkämpfer sowie ein Ersatzzieher/in“, erklärt Organisator Bottenschein. Wer möchte, kann sich im Team unter der Telefonnummer 07391/70010 für den Wettbewerb am 4. März anmelden. Die Teilnahmegebühr bei der Herrenwertung beträgt je Pullingteam 30,- Euro. Damenteams berappen eine Startgebühr von 20,- Euro pro Team. Austragungsort ist der Marktplatz in Ehingen. Bevor die einzelnen Teams gegeneinander an einem Strang ziehen, sollten sie sich noch einen originellen Namen einfallen lassen, damit die Zuschauer ihren Favoriten lautstark unterstützen können.

 

Der Wettbewerb

Kurz und knapp lässt sich das Treiben folgendermaßen erklären: Die Süddeutsche Meisterschaft im Buspulling ist ein Mannschaftswettbewerb für Groß und Klein, bei dem es darum geht, einen rund 12 Tonnen schweren behäbigen Reisebus mit reiner Körperkraft über eine Distanz von 30 Metern zu ziehen. Bei der Meisterschaft in Ehingen treten, ähnlich wie beim Tauziehen, jeweils fünf Wettkämpferinnen oder Wettkämpfer pro Mannschaft an, um die Schwerkraft eines Omnibusses aus dem Stand zu überwinden. Dem Team, dem es dabei gelingt, den Bus am langen Seil in kürzester Zeit über die Rennstrecke zu bewegen, hat gewonnen.

Gewinner und Preise

Auf die Gewinnerteams warten tolle Preise. Zu gewinnen gibt es neben Pokalen und Urkunden wertvolle Reisegutscheine von Bottenschein Reisen.

Die Gewinner Damen können sich auf einen gemeinsamen Musical-Abend für sechs Personen in Stuttgart freuen und zwischen den Musicals „Rebecca“ und „Ich war noch niemals in New York“ wählen. Die zweitplazierte Damenmannschaft gewinnt eine Tagesfahrt zu den Swarovski Kristallwelten. Auf eine gemeinsame Fahrt im Heißluftballon kann sich die Herren-Siegermannschaft freuen. Den zweiten Siegern winkt ein Reisegutschein in Höhe von 500,- Euro für einen Vereinsausflug. Dem drittplazierten Herrenteam sind sechs Fussball-Bundesligakarten zur Begegnung Augsburg gegen Stuttgart inkl. Fahrt sicher.