IMG_6972


Autodieb an Grenze gestellt

Munderkingen. Mit einem Auto, das über das Wochenende in Munderkingen gestohlen wurde, ist der mutmaßliche Dieb nur bis zur Grenze gekommen. Dort wurde er festgenommen. Von zwei weiteren Fahrzeugen fehlt dagegen noch jede Spur.

Von Wolfgang Jürgens

Wie die Polizei mitteilt, hatten Unbekannte über das Wochenende vom Gelände eines Munderkinger Autohauses drei Fahrzeuge gestohlen: einen VW Tiguan, einen VW Touran und einen VW Sharan. Die Beschäftigten bemerkten dies am Montag und erstatteten Anzeige bei der Polizei. Bereits am Montagvormittag wurde an der Grenze zu Polen von der Bundespolizei Rostock ein 27-Jähriger mit einem der Fahrzeuge angehalten. Als sich der Diebstahlsverdacht der Polizisten bestätigte, nahmen sie den Mann fest. Er soll jetzt dem Haftrichter vorgeführt werden. Der Tiguan, den der Mann fuhr, wurde sichergestellt. Die beiden anderen Fahrzeuge fehlen derzeit noch, nach ihnen wird gefahndet.